Mazda will RX-7 wieder beleben !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mazda will RX-7 wieder beleben !

    Statt wankel wie RX-8 , wieder mit Turbo.

    hab hier diese zwei artikel gefunden - was meint ihr ?

    klick

    klick

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SNK-01 ()

  • In Japan hat Mazda sicher viele Sportwagen-Enthusiasten mit dem RX-8 verloren, da er in Anführungszeichen fast schon ein Vernunftauto ist. Und Nissan wird mit dem Z33 auch sicher nicht aufhören, da kommt auch ein Nachfolger für den Skyline. Genau wie ein Nachfolger der Toyota Supra kommen wird.

    Stellt sich nur die Frage: Werden diese Autos auch zu uns kommen? Ich glaub's fast nicht.

    Und ich glaube auch nicht, dass solche frühen Designs irgendwas mit den Mazda-Plänen zu tun haben. Da hat sich sicher wieder so ein Redakteur hingehockt und mal eben was entworfen. Hat man ja beim MX-5 in der Autobild gesehen, dass die selbst bei Erlkönig-Vorlagen nicht unbedingt das spätere Design nachbauen können. Auch wenn die Autos in den Magazinen immer wie echt aussehen.
  • Jo... hübsches Gerät...

    30.000 $ sind ist ja auch nen vernünftiger Preis, wird dann aber wohl eher die kleinere Motorvariante sein denke ich :)

    Ciao Denis
    1. Audi A6 Avant 4G BJ2015
    2. BMW Z3 2.8 Roadster BJ2000
    3. Audi 100 Turbo BJ1988
    4. Mazda 121 DA BJ1988, grau

    5. Mazda 121 DA BJ1988, rot
  • RE: Mazda will RX-7 wieder beleben !

    Original von leo
    Statt wankel wie RX-8 , wieder mit Turbo.

    hab hier diese zwei artikel gefunden - was meint ihr ?

    Klick *forum talk*

    klick *imageshack foto*


    Das is so nich ganz richtig. Den ein RX ohne Wankel (Rotary) währe kein RX.
    Da steht, das es wieder ab Werk einen Wankel mit Turbo geben soll

    MfG


    TRANCE4LIFE
    "ONLY HATE THE ROAD WHEN YOU'RE MISSIN' HOME"
    Zitat: format67.de und Passenger...
  • ich würde noch immer den mx5 mit dem rx8 motor bevorzugen. das sind sicher nochmal 50kg weniger und reichlich leistung. oh ja, das ist es, was ich will!

    oder gleich ein tauschmotor der in die alten aufhängungen passt. dann könnte ich auch den 121 umrüsten. ich glaub, dann reicht mir auch der 190 ps motor...
    kurzer gruss
    Prius läuft auch, säuft nur weniger:
  • Ein RX7 ohne Klappscheinwerfer?


    Das Thema war letzte woche bei Auto Motor Sport (glaub ich), da sagten die das die Corvette das letzte Auto sei die mit Klappscheinwerfer gebaut worden ist. Optisch sehen die ja ganz gut aus, nur das lohnt sich nicht mehr sowas zu verbauen. In immer mehr Länder muss man am Tag mit Licht fahren, und deshalb werden die langsam aussterben!

    ps: Mir gefallen die an ganz wenigen Autos :)
  • Den endgültigen Todesstoß werden Klappscheinwerfer dann wohl durch die neuen Regelungen zum Fußgängerschutz bekommen. Damit werden Klappscheinwerfer wohl absolut nicht vereinbar sein. Oder?´

    mfg ralle
    Wer die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach ziemlich gut klugscheißen!
  • eminenz:

    die neuen autos müssen auch fußgänger schutz bieten. Das heißt Wenn man einen von vorne anfährt, muss z.B. die Motorhaube und so nach geben bzw. dem Fußgänger so gering wie möglich verletzen.

    Da gibt es auch ein punkte system ähnlich wie diese glaub ndap crash test sterne - wie gut ein auto fußgänger schutz bietet beim crash.

    Und daher müssen klapp scheinwerfer weg da sie ein zusätzliches risiko beim unfall da stellen, wenn jemand auf die motor haube knallt.
  • Hi!

    Schicker Schlitten! Da gibbet nix! :top:

    Mit den Klappscheinwerfern habe ich z.B. gehört, dass die bei neuentwickelten Fahrzeugen generell nicht mehr zugelassen werden. Ich denke die Automobilindustrie kann sich das wohl kaum leisten. Mazda baut ja schon seit langem bei Neuentwicklungen keine Schlafaugen mehr. Bei dem MX5 hat man auch zuerst aufgeschrien, dass als die Klappaugen beim Facelift verschwanden. Er ist trotzdem ein Kultauto geblieben. So wird es bei dem RX 7 sicher auch wieder werden. Sieht doch vielversprechend aus und an einen RX 8 erinnert der mich auf den Pics gar nicht so sehr. Höchstens die Front.

    Aber das kennt man ja. Irgendwo müssen unsere Gesetzgeber ja ihre Regulierunbgwut ausleben, obwohl ich das hier mit der zusätzlichen Verletzungsgefahr durchaus nachvollziehen kann. Möchte auch nicht gerne von einem 90er 323 F mit offenen Klappaugen auf die Hörner genommen werden.

    Die neue Corvette hat auch keine Schlafaugen mehr, also ist der RX 7 doch in guter Gesellschaft ;)

    Gruss

    Jochen
    Drängele und überhol´ mich ruhig ... ich könnte, wenn ich wollte :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jochen323FBA ()

  • joa servus! also ich muss über die rx7 un rx8 streitfrage auch ma meinen senf abgeben für mich is der rx8 einfach zu langsam um mit dem nissan 350Z nissan skyline acura nsx mitsu 3000GT...etc pp mitzuhalten!!! vom fahrwerk soll der aber wie ich gehört habe aber einfach net zu toppen sein trotzdem is mazda einfach zu ängstlich um ma wieder nen richtigen bomber auf de straße zu setzen!!! sicherlich hatte der rx7 nen ziemlich hohen verbrauch trotzdem wer sich son auto als neuwagen geholt hat hatte auch das geld für benzin!!!was wäre mazda heutzutage ohne den rx7 der in vielen hollywood filmen zb. (the fast and the furious) mitgespielt hat? das aushänge schild war halt damals der rx7, das einzige auto das ma richtig bums hatte!! bin zwar selbst großer mazdafan aber für mich sind autos einfach mit zu kleinen motoren ausgestattet um mit der konkurenz mitzuhalten!!!
    denn wenn des weiter so geht wird man mazdas im 10teil (wenns den ma geben sollte) von the fast ad the furios net mehr sehn!!!!!!!
  • as einzige auto das ma richtig bums hatte!! bin zwar selbst großer mazdafan aber für mich sind autos einfach mit zu kleinen motoren ausgestattet um mit der konkurenz mitzuhalten!!!


    Hast da sicher noch welche vergessen ;)
  • Nochmal zum Fußgängerschutz:
    Wer genaueres wissen will kann sich mal die aktuelle ADAC-Zeitschrift zur Hand nehmen. Da ist ein ganz informativer Artikel drin. Vielleicht kanns ja auch jemand scannen und online stellen. Würds selber machen aber Scanner putt.
    Wer die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach ziemlich gut klugscheißen!
  • absolut schwachbrüstig is mazda nicht, in der BG serie gabs ja den 323 turbo, davor einen noch stärkeren und den 323f BG GT, waren zwar nur taschen raketen aber ok, die BA serie hatte nette V6 motoren in den top modellen, schade eigentlich das man diese der neuesten generation vor enthält. Naja die BJ serie wahr finde ich viel zu brav, die autos hatten höchstens einen rally touch, aber mehr war da nicht und zur zeit schauts doch gar nicht mal so schlecht aus: ein 3er mit 150 ps, der 6 hat 160 der mps ist ein evo killer und so langsam ist der RX-8 auch nicht!
    während ihr alle von sportwägen träumt, hoffe ich das mazda bald wieder !richtige! leistbare coupes rausbring, so wie es der MX-3 oder MX-6 waren
    Rein theoretisch, kenn ich mich aus :D