121 JBSM Anschlussreihenfolge Zündspule

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 121 JBSM Anschlussreihenfolge Zündspule

    Hallo!
    Zunächst einmal möchte ich euch als Neuling alle herzlich begrüßen.

    Ich habe da wohl eine eher etwas dumme Frage und hoffe, man kann mir weiterhelfen.

    Ich musste vor kurzem eine neue Zündspule einbauen, da die alte wohl mittlerweile ne Macke weg hatte.
    Nun stellt sich mir die Frage der richtigen Anschlussreihenfolge der Zündleitungen.

    Ich habe einmal Fotos der alten Zündspule und der Montageanleitung der neuen angehängt.
    Die Nummern stimmen leider nie 100%ig überein, weshalb ich mir etwas unsicher bin.
    Ist es nun richtig wie auf dem mittleren oder auf dem rechten Bild?!
    Ich habe es vorerst nach der mittleren Abbildung angeschlossen, da dies auch der alten Reihenfolge entspricht.
    Der Wagen läuft auch eigentlich rund, jedoch kommt er mir etwas rauher und gerade ab 70km/h etwas lahm im Anzug vor.

    Würde es sich drastisch bemerkbar machen, wären die Leitungen falsch angeschlossen?

    Schonmal danke im Voraus!
    neu.jpgalt.jpg
  • Servus.
    Also wenn du die Zündkabel falsch ansteckst und somit die Zündreihenfolge nicht stimmt, läuft der Motor stark unrund bis garnicht!
    Irgendwie passt aber die Nummer der alten Zünspule mit den Nummern auf der Anleitung nicht ganz überein, oder täusche ich mich?
    Da dein 121 aber eigentlich ein Ford Fiesta ist, würde ich mal bei Ford anfragen.
    Grüße, Stefan
  • Neu

    Unter anderem? Oder nur?

    Wenn das über HSN/TSN läuft is das eher semi...

    Bei Varianten zielführender is Suche über FIN

    Und wenn es schon ne Teilenummer gibt, warum nicht über diese Nummer suchen?

    Plus: Fords mögen an der Zündung kein Zubehör wie NGK oder Beru, musste ich selber schon erfahren...

    Also falls neue Kerzen auch drin sind evtl da auch mal drüber nachdenken
    Diesel gehört auf's Feld! :genau:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mazdacustoms ()

  • Neu

    Die Zündreihenfolge bei deinem Motor ist: 1-3-4-2.
    Bei dem Endura-Tech Motor sind die Zünkabel am Verteiler NICHT in der Runde angeordnet, da der Motor "Doppeltzündet".
    Das bedeutet das der 1.Zylinder gleichzeitg mit dem 4.Zylinder zündet.
    Die Zündkabel sind ja beschriftet, falls die zwei Zündkabel der gleichzeitg zündenden Zylinder vertauscht wurden, springt der Motor zwar an und läuft, aber er läuft dann rauh und unruhig.
    Die Zündkerzen sollten originale von Ford "Motorcraft" oder von Bosch sein.
    Nachdem die Teilenummer vom alten Zündverteiler mit der des neuen nicht übereinstimmt, kann es sein das dies nicht der richtige ist! ?(
    Grüße, Stefan
  • Neu

    mazdacustoms schrieb:

    Unter anderem? Oder nur?

    Wenn das über HSN/TSN läuft is das eher semi...

    Bei Varianten zielführender is Suche über FIN

    Und wenn es schon ne Teilenummer gibt, warum nicht über diese Nummer suchen?

    Plus: Fords mögen an der Zündung kein Zubehör wie NGK oder Beru, musste ich selber schon erfahren...

    Also falls neue Kerzen auch drin sind evtl da auch mal drüber nachdenken

    Habe neue Zündkerzen von Beru und Leitungen von NGK drin. Also gekonnt alles falsch gemacht, aber mal wieder dazu gelernt. :D
    Ist allerdings auch noch mein Studentenauto, also alles noch "halb so schlimm".
    Was kann denn schlimmstenfalls passieren?

    Zum Ursprungsthema: sollte ich Leitung 2 und 3 einfach mal tauschen und gucken, was passiert? Ob er dann anders läuft?!
  • Neu

    also ich hab gelernt, dass diese zweispulenlösung keinen unterschied macht, egal ob man nun den1. oder 4. zylinder anschließt. die spule und die zwei funkenstrecken bilden einen stromkreis, der immer gleich feuert. einmal richtig, einmal in den ausschubtakt hinein. diese konstruktion hat man zwei mal, für einen 4 zylinder. würde man versuchen die kabel falsch anzuschließen, fallen mindestens zwei zylinder aus, was man bemerken sollte.
    kurzer gruss
    Prius läuft auch, säuft nur weniger:
  • Neu

    Erstmal danke für die vielen hilfreichen Antworten!

    Der Verteiler wird mir immer als passendes Ersatzteil ausgewiesen; ob er jetzt 100% richtig, weiß ich nicht, bin ich ehrlich zugegeben nicht bewandert genug. Jedenfalls läuft er.

    Habe heute einfach mal Leitung 2 und 3 vertauscht und er läuft genauso, wie andersherum.

    Ich werde dieses Problem dann (erstmal) als erledigt sehen. Jedoch sind mir noch ein paar andere Dinge aufgefallen, die ich einfach mal hier mit reinposte:

    1. Er riecht jetzt auffallend nach unverbrauchtem Kraftstoff aus dem Motorraum, besonders nach Kaltstart.
    Kann das mit der vermeintlich falschen Ersatzzündspule zu tun haben? Oder einfach eine undichte/poröse Leitung?

    2. Seit Jahr und Tag gibt die Batterie zwitschernde Geräusche von sich; auch im Stand und komplett aus.
    Kann es am besten mit Vogelzwitschern vergleichen, jedoch mit einem sehr regelmäßigem Intervall.

    3. Die Servo rödelt sich nen Ast ab. Komme mir beim Einparken wie ein 7,5t vor. Zu viel Luft? Das Servoöl liegt auch leicht unter Min. Wollte ich jetzt ohnehin mal nachfüllen.

    4. Ich hänge hier mal zwei Fotos vom Motorraum an. Sollte auf der rechten unteren Seite nicht eigentlich der Luftfilter sitzen?! Da ist aber einfach mal gähnende Leere, was mich etwas verwirrt.

    MVIMG_20180212_154920.jpgMVIMG_20180212_154914.jpg