Kaufberatung/-empfehlung Mazda 5 oder MPV

  • Kaufberatung/-empfehlung Mazda 5 oder MPV

    Hallo zusammen.

    Da wir unseren Chrysler Voyager nun wegen diversen Mängeln verkauft haben, suchen wir nun einen Ersatz dafür.
    Er sollte 6-7 Sitzplätze haben und dann natürlich noch ein wenig Kofferraum bieten und ein Mazda soll es sein! ^^

    Mazda hat da ja nur den MPV und den Mazda 5 im Angebot. Der letzte MPV als 2,3l liest sich im Datenblatt relativ gut und hat ja auch ne Steuerkette. Vom Platz und von der Ausstattung her ist er auch ähnlich wie der Voyager RG, den wir sehr geschätzt hatten. Der Mazda 5 gefällt uns aber auch gut! :D
    Wir wollen keinen Diesel mehr und unser Limit liegt bei 5.000€.

    Habt Ihr Erfahrungen mit den beiden und welchen könnt Ihr empfehlen?
    Was sind die bekannten Mängel und worauf ist beim Kauf zu achten?
    Laufende Kosten und Unterhalt?
    ...

    Wir danken Euch schon mal für Eure Antworten.
    Grüße, Stefan
  • Wenn du nen rostfreien / rostarmen MPV findest... ist halt volle Zoomzoom-Zeit... oder du kannst Blecharbeiten selbst machen, dann kann man wohl brauchbare Exemplare ab 2000 bekommen. Man muss halt auch bedenken, dass die auch schon um die 15 Jahre alt sind und im Zweifel zahlreich als Häuslebauerautos verschlissen wurden.
    Grundlegend sind die aber schon echt geräumig und abgesehen von der Korrosion wohl technisch recht solide. Fahrverhalten ist eher Typ Butterfahrwerk.

    Der 5 ist da schon bedeutend kleiner, die hintersten beiden Sitze sind eher nur für den Notfall und bei 7 Sitzen gibts praktisch keinen Kofferraum mehr. Ist halt ein kleineres Auto, dafür fährt er sich nicht wie so ein Boot.
    Rostprobleme gibts wohl auch noch ein wenig, wenngleich bedeutend weniger als beim MPV. Dazu sind die hinteren Stoßdämpfer wohl gern durch.
    Es dreht sich alles nur um Autos und Frauen, denn Autos und Frauen machen uns glücklich... :thumbsup:
  • Moin. Mit MPV nicht, gar nicht, aber ich habe hin und wieder nach einem Mazda5, CW aber auch CR geschaut.

    Bei 5k wird das eher der CR sein. Und da sind zwei bekannte Schwachstellen:
    • Risse an den Scharnieren der Heckklappe. Da diese aus Kunststoff ist. Aber so kann sie nicht weggammeln.
    • Auf die hinteren Stoßdämpfer sollte man unbedingt schauen.
    Die Schiebetür, besonders die Schienen auf jeden Fall genau gucken.

    Abhängig von der Ausstattung noch:
    • Niveauregelung der Xenonscheinwerfer
    • Elektrische Türen
    Ansonsten wie jeder andere Mazda aus der Zeit oder generell mögliche Schwachstellen bei einem Gebrauchtwagen.
  • Danke Euch beiden!

    Wir hatten einen der letzten MPV im Auge, einen 2.3 Exclusive 6 Karakuri. Rostfrei, in echt gutem Zustand und für nur 2200€ VB. Leider ist der jetzt doch schon verkauft, klar bei dem Preis!
    5er werden da ja viel mehr angeboten, sind alle so Baujahr 2005-2007 in unserer Preisklasse.
    Wir haben schon einen angesehen, da stand das Wasser in der Mulde der Schiebetüre rechts und die hinteren Radläufe waren schlimmer weggefault wie bei unserem Winter-Lantis Baujahr 97, und das für 2500€! :thumbdown:
    Andere ab 3000€ sehen zumindest auf den Bildern gut und rostfrei aus.

    Wir benötigen den 6. Sitz ja nur noch kaum, aber trotzdem immer wieder mal. Deswegen ist es nicht soo schlimm, wenn es dann mal enger da hinten wird! ;)

    Gibt es Motortechnisch eine Empfehlung?
    116PS Benziner oder doch 145PS Benziner? ?(
    Grüße, Stefan
  • Da es ein Benziner wird, ist es glaub ich egal welchen du nimmst. Bei normaler Pflege haben die beiden kaum Probleme. Nur bei Diesel wird es eher kritischer.

    Laut Spritmonitor wäre der Verbrauch mit 116 PS bei 8,6l, mit 145 PS bei 9,3l. Ob der kleine ausreicht oder doch der große, das hängt wohl davon ab, wie oft ihr mit mehreren Personen fährt, und wo das Auto meistens bewegt wird. Bei Versicherung ist der CR mit KH18 VK19 TK18 ok.