Mazda 323f BA bj97 besserer Sound durch sportluftfilter?

  • Mazda 323f BA bj97 besserer Sound durch sportluftfilter?

    [list=1]Moin ich fahre einen Mazda 323f BA bj 97 mit dem 1,5 Liter motor mit 88Ps und jetzt wollte ich den Sound verbessern durch eventuell einen sportluftfilter oder ähnliches (Auspuff Anlage hab ich schon). Jetzt ist aber die Frage welchen Filter bzw was man noch alles machen kann ohne jetzt ewig rum zu basteln.[/list]
  • Hi, das kann man machen, aber, gerade in Verbindung mit nem Sportauspuff, wird das schwierig, legal zu kriegen.
    So ein offener Pilzfilter statt des Luftfilterkastens wird schon Lautstärke bringen, aber auch Nachteile, etwa in Form von Warmluft-Ansaugung.

    Ich verschieb das Thema außerdem mal in den richtigen Bereich.
    Es dreht sich alles nur um Autos und Frauen, denn Autos und Frauen machen uns glücklich... :thumbsup:
  • Der Sound ist doch so schon ausreichend, wenn du nen gescheiten Sportauspuff hast. ?(
    Ansonsten kaufst du dir nen K&N Austauschfilter und machst das originale Ansaugrohr unter dem Luftfilterkasten weg. Da hast du dann nen schönen Sound und der Motor bekommt auch mehr Luft. Wenn du dann noch ein Rohr für die Frischluft an den Luftfilterkasten montierst, hast du auch keine Probleme mit der Warmluftansaugung. Von einem Pilz würde ich dir abraten, bringt ausser laut sein nichts, mehr Spritverbrauch und weniger Leistung da du die warme Luft aus dem Motorraum ansaugst und du bist auch noch anfälliger für Polizeikontrollen! ;)
    Grüße, Stefan
  • Du kannst die originale Resobox im Tadkasten rauswerfen und mit ner ordentlichen Verrohrung nen K&N im Radkasten unter dem Scheinwerfer montieren.
    Hier wird kühle Luft angesaugt und der Sound ist wirklich gut.
    Alternativ ne geschlossene Airbox (zb Simota CDA, Green Twister) an den originalplatz und die Luftzufuhr in den Radkasten legen. Ähnlicher Effekt. Siehe zb mein BA im UCMS.
    Eintragen kann man das schon auch...

    Race cars are importanter!