Mazda 2 - 115 PS - Höchstgeschwindigkeit ?

  • wieviel dreht er denn bei den 195 im 5.? du musst da den gang suchen wo die drehzahl am nächsten an der nenndrehzahl von 6000 rpm ist. der 6. wird sicher zu lang sein, der 5. wird schon passen denke ich. im zweifen mal noch bis tachostand 5000km fahren und dann mal jeden gang bis mindestens 6000 rpm ausquetschen. dass er die angegebene vmax nur gerade so schafft ist zwar bissel schade, aber auch nix wo es sich zu beschweren gilt.
  • Warte nochmal ein paar Kilometer ab und versuche es dann nochmal im 4. Gang.
    Es ist wahrscheinlich nirgendwo vermerkt, dass Vmax im höchsten Gang erreicht wird.

    Aber zu deinen Vergleichen:
    Verbrauch lt. Normzyklus => "ist doch eh klar dass das in der Praxis nie erreicht wird"
    Es dreht sich alles nur um Autos und Frauen, denn Autos und Frauen machen uns glücklich... :thumbsup:
  • @Fulk: so sehe ich das auch.

    Es mag selten bis ungewöhnlich sein, dass ein Getriebe so ausgelegt ist, aber manchmal passiert das. Volvo hatte beim P24 die Übersetzung ähnlich ausgelegt. Da wurde die Höchstgeschwindigkeit im 4. Gang erreicht, 5. und 6. Gang waren Spargänge.

    Ich würde bei dem Mazda, bevor ich ihn richtig trete, nochmals Ölwechsel machen lassen. Wenn sich die Paarungen (Kolben und Laufbuchse, Wellen und Lager) aufeinander einlaufen entsteht etwas Abrieb. Früher gab es bei Mazda nach 1.000km einen kostenlosen Ölwechsel - keine Ahnung ob Mazda das heute noch macht. Aber das wäre für mich ein sinnvoller Beitrag für ein langes Motorleben, da dieser metallische Erstabrieb aus dem Motor entfernt und nicht mehr über viele tausend Kilometer oder Betriebsstunden im Motor verbleibt und umhergepumpt wird.
    Radarwarner statt Endstufe
  • @squirrel :

    Ja, den Ölwechsel möchte ich auch noch machen.
    Mazda sieht das so nicht mehr vor. :kill:
    Erst bei der ersten Inspektion.

    Wenn die Additive im Öl und der Ölfilter ihren Job richtig machen, sollte allerdings kein Abrieb im Ölkreislauf mehr mitgeführt werden.
    Trotzdem bin ich da noch "Old School" und werde den Ölwechsel vorziehen. :genau:
    Nicht der Hammer schmiedet das Eisen, sondern der Schmied !
  • modell65 schrieb:

    30 m² Laminat fürs Wohnzimmer gekauft - oh je - nur 29 m² drin = Kacke
    4 BigMac für die Familie gekauft - zu Hause festgestellt, es sind nur 3 in der Tüte = Kacke
    Auto mit 200 km/h Höchstgeschwindigkeit gekauft und bezahlt - nur 190 km/h drin = ???
    1.) nochmal nachliefern lassen
    2.) Hungern, sowieso gesünder als McDoof (ja, ich hole mir auch regelmässig was von denen...)
    3.) 30s später am Ziel ankommen

    Wenn du nicht in Deutschland fahren könntest, hättest du warhscheinlich nichtmal die Möglichkeit das auszutesten. ;)

    Was sagt den eigentlich das Datenblatt? Ich kann mir gut vorstellen, dass es hier eine Toleranz gibt und der Hersteller für den Fahrzeugschein den oberen Grenzwert der Toleranz angeben MUSS. Zumindest wäre das für mich logisch.

    Also, verstehe mich nicht falsch. Ich verstehe dein Problem schon, aber irgendwie kommt da bei mir auch der "die Kirche im Dorf lassen" Gedanke.


    Bei nem Cabrio macht man bei guten Wetter das Dach auf, bei nem Roadster bei schlechtem zu