Brauche tipps zum wechseln der Sammelsaugrohr/Ansaugtrakt -Dichtung

  • Brauche tipps zum wechseln der Sammelsaugrohr/Ansaugtrakt -Dichtung

    Ich muß an meinem Mazda 626 V BJ2000 die Sammelsaugrohr-Dichtung(rot) wechseln. Leerlauf sackt ab und geht auch mal aus; wenn man Bremsenreiniger dorthin spüht, sackt die Drehzahl ab.

    Hätte dazu ein paar Fragen, im Handbuch(so wirds gemacht) steht leider nichts dazu.
    Es gibt zwar eine Explosionszeichnung, doch nur bis BJ97.



    1. Muß ich dazu auf eine Hebebühne oder kann ich das auch vor der Haustür machen?
    2. Was muß ich alles abbauen um daran zu kommen?
    -reicht es den Schlauch vom Luftfilter zum Drosselklappenstutzen zu entfernen und dann das ganze Element abzubauen?
    -können die Anbauteile(zb Drosselklappenstutzen (4), EGR Regelventil (14) und die Einspritzventile(12)) dran bleiben?
    -falls nicht, wie heißen die Dichtungen (orange & grün), falls es welche sind(finde unter Drosselklappendichtung nichts, und im Auto liegt der Stutzen bündig an).
    3. Wie sind die Drehmomente der Schrauben?
    4. Welche von denen ist die richtige?



    Falls ich sonst noch etwas brauche oder vergessen habe dürft ihr es gerne anmerken.
  • Zum wechseln der Dichtung der Ansaugbrücke brauch das Auto nicht aufgebockt werden.
    Motorhaube auf reicht da vollkommen aus.
    Faltenbalgschlauch von der Drosselklappe ab machen, dazu vielleicht noch Oberteil des Luftfilterkastens abbauen.
    Kenne den Motor in dem Auto leider auch nicht.
    Prinziepell ist das aber immer das gleiche Spiel.
    Schrauben der Brücke abschrauben.
    Gucken was von der Brücke alles an Kabeln und Schläuchen ab muss.
    Meistens muss nicht alles ab.
    Teilweise lassen sich die Dinger zu einer Seite klappen um die Dichtung zu wechseln.

    Wenn du dir nicht ganz sicher bist bei der Dichtung und kein Ärger haben willst, hol dir eine bei Mazda.
    Da bekommst definitiv die richtige und so wahnsinnig teuer sind die auch nicht.

    Anzugsdrehmoment der Schrauben kann ich dir nicht sagen.
    Ich hab die immer handfest gemacht mit ner 1/2 Zoll Knarre.
    War immer dicht und so schnell reißt die Bolzen da auch nicht ab.
    Elektronik-Schrott gehört auf den Müll und nicht ins Auto.
    Wenn ich nicht selbst fahren will ruf ich mir n Taxi.
    Schade das mittlerweile die Autos intelligenter sind als ihre Fahrer. m(
    Mein CBG GT klick
    Mein Xedos 6 -> push

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ritzer82 ()