Auspuff LEISER machen: Tipps?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auspuff LEISER machen: Tipps?

    Hallo,

    ich hatte je berichtet, dass ich den alten, schon dezent angegammelten original Auspuff meines 3 BK Sport gegen so ein "Billigding" aus der Bucht getauscht habe. Passgenau vom Feinsten, da gibt es nix zu meckern... aber die Hütte röhrt... whow! Alles dicht, alles richtig angedübelt, darin liegt es nicht. Andere würden für diesen rotzigen Klang viel Geld ausgeben - aber da es eben KEIN Sportauspuff ist: will ich es so "rotzig" auch nicht haben. Mir fallen 2 Ideen ein:

    1) Man kann das Endrohr abziehen, der gelieferte Auspuff ist 2-teilig. Da, wo er aufgesteckt wird, ist er entsprechend etwas geweitet und geschlitzt, wird dann mit einer Schelle fixiert. Wenn ich nun das Stück abziehe und einen "DB-Killer" aus dem Motorradsport einsetze? Oder ist dann auch der "Rückstau" zu groß, weil ja der Durchmesser verringert wird?

    2) Gleicher Ansatz wie unter Punkt 1, ABER: eine gelochte Scheibe in das Stück setzen, dass man an die Anlage "schiebt" - die kann sich so nicht verdrehen, sitzt dich, hält. Um da nicht unnötig selbst zu feilen und schleifen, wäre eine Edelstahl-Ausgussabdeckung für Spülbecken schon die ideale, "fertige" Lösung. Nur Durchmesser ggf. mit etwas abdrehen anpassen, einsetzen, Rohr drauf - zack, fertig?

    Gibt es da Erfahrungswerte? Die NICHT heißen: "Tausch den Auspuff doch um" - der Aufwand steht in keiner Relation zum Nutzen (einen zweiten, lauten Auspuff zu bekommen). Ein Prüfzeichen hat der Auspuff übrigens - bringt aber nix, wenn er zu laut ist ;)
  • Es wird wohl daran liegen das es so ein "Billigding" aus ebay ist.

    Gibt 3 Möglichkeiten die mir einfallen:
    -Auspuffdämmwolle hinzufügen (dafür muss er halt aufgeschnitten und wieder verschlossen werden, ob das in Relation zum Einkaufspreis steht ist so eine Sache)
    -anderen/ zusätzlichen VSD verbauen
    -das "Billigding" rauswerfen und was ordentliches verbauen
  • Das mit der Wolle fällt flach - auch, wenn der Aufwand für mich eher eine nette "Bastelstunde" wäre...

    Natürlich liegt das am "Billigding" - obgleich der Auspuff NICHT billig klingt - stünde da "Remus" drauf, wäre es stimmig ;)

    Ich habe mir gestern 2 "Ausgussmetallsiebe" besorgt - einmal mit großen Öffnungen, einmal mit vielen kleinen. Die werde ich auf den passenden Durchmesser runterschleifen und in die Verjüngung des aufgesteckten, letzten "Teilstückes" setzen - und dann mal lauschen. Nach dem Prinzip arbeitet auch ein sog. "Diffusor". Vorteil: Rein- und rausnehmbar, ohne das man es sieht und Stunden fummeln muss ;-).