Ölkontrollleuchte

  • Ölkontrollleuchte

    Hallo... hab seid ca.3 Wochen ein Problem mit aufleuchtender ölkontrollleuchte bei meinem cx7 Bj.2009 es fing an vor ca. 3 Wochen als nach ca 5 km fahrt die Lampe für ca. 1min. anging und dann immer häufiger bin dann in die Werkstatt Ölwechsel machen lassen und das Problem war verschwunden... für ca. 2 Wochen dann ging die Lampe wieder an und nicht mehr aus hab ihn dann in die Werkstatt schleppen lassen wo ich ihn gekauft habe. Die meinten nach 1 Woche rum rätseln das die ölwanne eine Beule hatte und sich das ölsieb zugesetzt habe sie haben die Wanne ausgebeult nochmal Ölwechsel gemacht und noch den öldruckgeber gewechselt jetzt nach 8 Tagen ging die Lampe wieder an. So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Hat jemand schon mal solch ein Problem gehabt? Über antworten würde ich mich sehr freuen Grüße Andy
  • Ich will dich eigentlich nicht beunruhigen, aber wie lange hast du den CX-7 schon? Wenn du was von "nach dem Ölwechsel ca. 2 Wochen dann ging die Lampe wieder an" schreibst, habe ich ein schlechtes Gefühl dabei.

    Das ist bei dem 2.2 Diesel leider ein bekanntes Problem. Wenn du schreibst, das Ölsieb war zu, dann kommt das sehr wahrscheinlich von den Flammscheiben… :(
  • Richtig Wai,

    Wenn die Dichtungen der Einspritzdüsen undicht werden(und das werden sie auf jeden Fall irgendwann), dann setzen sich die Abgase in Verbindung mit Öl als Ölkohle vors Ölsieb und der Motor kann kein Öl mehr ansaugen. -> Öldrucklampe leuchtet, Motorschaden droht!!!

    Am besten, du gehst in eine Mazdawerkstatt. Die kennen das Problem genau und wissen was zu tun ist. Hoffentlich hat dein Motor noch nix abbekommen.
  • Hab das Auto noch nicht mal 1 Jahr und hab da noch nen schönen Schein für hin gelegt wie gesagt hab das Problem jetzt wieder 14 Tage nach dem Ölwechsel gehabt da brannte die ölkontrollleuchte für ca. Eine Minute auf und die letzten 100 km garnix vielleichtsollte man den Motor wirklich mal bei Mazda checken lassen wenn i sowas höre wird mir gleich ganz anders
  • Hallo...hatte jetzt das Problem ölkontrollleuchte wieder Die ölkontrollleuchte ging während der Fahrt an und beim rechts ran fahren ging der Wagen aus. Motor dreht aber voll durch. Hab ihn jetzt nach Mazda abschleppen lassen. Bin Gespannt was die mir nächste Woche sagen.werd mich dann melden
  • Ohne Öldruck und bei 1 minute Motorlauf, reißt der ganze Ölfilm ab und Du hast einen klassischen Motorschaden. Dann ists auch noch ein Diesel, der Dir sowas ganz übel nimmt. Zusammengefasst bist Du zuviel und zu lang ohne Öldruck gefahren. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, Laufbahnen und Kolben darfst erneuern. Und meiner Öllampe hatte damals höchsten 20 sek geleuchtet und bei Start des Fzg. dauerte das gut 3 sek. bis sie aus ging. Nun muss ich dazu sagen, das ich ein Benziner fahre und nicht eine so hohe Verdichtung brauche, wie ein Diesel.
    ABER vielleicht hast auch Glück im Unglück und es ist noch alles halbwegs im Lot und was zu retten.