323F BA 2.0 V6 Kühler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 323F BA 2.0 V6 Kühler

    Hallo zusammen ^^
    Ich bin seit einigen Monaten glücklicher Besitzer eines 323F BA 2.0 V6.
    Hab so einiges machen müssen das er wieder TÜV bekommt, aber ich denke es hat sich gelohnt :saint:
    Allerdings ist mir auf der Heimfahrt von der Arbeit der Kühler gerissen/geplatzt... wie auch immer...
    Gut das es fast schon vor der Haustür passiert ist und ich es gemerkt habe das die Temperaturanzeige schon sehr hoch war...
    Also ab in die (freie) Werkstatt meines Vertrauens und folgendes Problem festgestellt:
    Der verbaute Kühler unterscheidet sich recht stark von der Bauweise des zu bestellenden Ersatzes ?(
    An dem verbauten Kühler kann man leider keine OE Nummer mehr erkennen... auf Anfrage bei Mazda passt der Kühler mit der OE Nr. KF4015200
    Also gegoogelt und der Aufbau unterscheidet sich auch nochmal... :S ?(
    Laut diversen Online-Shops soll der Kühler mit OE Nr. BPH515200, BPH515200A und BPL715200 passen.
    So langsam am verzweifeln hab ich weiter gesucht und gelesen das der Kühler vom MX-3 1.8 V6 auch passen soll und der sieht schon mal von der Bauweise sehr ähnlich aus :rolleyes:
    Aber jetzt ist die Frage, wie mache ich richtig? hat der Vorbesitzer den MX-3 Kühler verbaut?
    Soll ich von der Werkstatt den BPH515200, BPH515200A oder BPL715200 oder direkt den von Mazda (was denke ich das beste, aber teuerste sein wird)??? :wand:
    Hat jemand Erfahrung damit? reicht der MX-3 Kühler überhaupt? und ist es aufwendig diesen Kühler zu verbauen? nicht das ich den original Kühler kaufe und wieder alles umrüsten muss :kill:

    Fragen über Fragen :rolleyes:

    Ich hoffe mir kann da jemand helfen

    MfG Andy
  • Leider ist der KF Kühler bei vielen als Ersatzteil falsch gelistet. Oft bekommt man bei Bestellung nen Kühler für den 1.5l. Es hilft wirklich nur suchen und nach Zeichnung/Bild vergleichen oder bei Mazda zu kaufen.
    Ich hab nach langer suche irgendwann einen Kühler vom MX6 2.5l V6 eingebaut. der passt mit ein paar kleinen Anpassungen. Allerdings hab ich auch schon Leute gehört, die es nciht geschafft haben den so anzupassen, dass man ihn verwenden kann. Kommt hier wohl auf den Hersteller des ersatzteils an.
    Ich war das nicht...
  • Danke für deine schnelle Antwort :top: Ok das der falsch gelistet ist erklärt dann so einiges...
    Ist das ein allgemeines Problem bei dem Fahrzeug? Weil mit Bremsscheiben hab ich dasselbe erfahren, statt 5 Loch wird 4 Loch geliefert :huh:
    Ich konnte jetzt auch in Erfahrung bringen das der verbaute Kühler wirklich der vom MX-3 1.8 V6 mit OE Nr. K80115200D ist.
    Jetzt ist natürlich die Frage ob der Kühler den 2.0 V6 Motor auch ausreichend kühlt und ich wieder so einen verbauen kann bzw. sollte???
    Werden die Modifikationen das ein anderer Kühler passt nur am Kühler selbst vorgenommen oder auch andere Schläuche usw.?
  • 323F BA 2.0 V6 Kühler

    Das Kühler Problem hat sich heut erledigt :o :thumbup:
    Habe einen sehr kompetenten Kollegen kennen gelernt der so ziemlich alles rumkriegen hat und sich sehr gut mit der Materie auskennt
    Falls er auch hier im Forum unterwegs ist, nochmal Danke an dich Eddy

    Gesendet von meinem Lenovo YT3-X50L mit Tapatalk
  • Wenn der Kühler vom MX-3 passt, hättest den auch nehmen können.
    Gibt genug MX-3 die mit nem 2.5er V6 drin rumfahren und mit dem Kühler keine Sorgen haben.
    Da macht die Öltemperatur eher Probleme.
    Elektronik-Schrott gehört auf den Müll und nicht ins Auto.
    Wenn ich nicht selbst fahren will ruf ich mir n Taxi.
    Schade das mittlerweile die Autos intelligenter sind als ihre Fahrer. m(
    Mein CBG GT klick
    Mein Xedos 6 -> push