[waikon] Mazda6 Kombi SKYACTIV-G 165

  • Ich muss sagen, mit dem GJ bin ich jetzt schon mehr Langstrecken gefahren, als in den anderthalb Jahren mit dem GH.

    Auf einen Wochenendtrip sind wir diesmal nach Düsseldorf gefahren. Wie schon geahnt war das Fahren eher stressvoll wegen den Staus, Baustellen und dem dichten Verkehr. Ich konnte auch nur ein paar mal über 180 fahren. Das habe ich bemerkt, weil der Vorbesitzer den Geschwindigkeitsalarm auf 180 km/h eingestellt hatte. Sonst konnte ich nur so zwischen 120 und 140 km/h fahren. Auch wenn wir ein paar mal durch Düsseldorf und die Nachbarstädte gefahren sind, war der Verbrauch erstaunlich niedrig:

    Screenshot_2016-09-11-20-04-18.png
  • So, den GJ habe ich nun ein Jahr und bin damit 17000km gefahren. Somit bin ich also mehr gefahren als mit dem GH in den 1,5 Jahren…

    Nach dem Jahr kann ich positives aber auch negatives zu dem GJ PFL sagen. Zuerst die positiven Sachen.

    Mit dem 2.0 Skyactiv-G 165 ist der GJ sehr sparsam. Ich fahr ganz normal, aber auch gerne mal zügig auf den Landstraßen hier bei uns durch den Wald. Wenn wir auch mal Autobahn fahren sieht es noch besser aus. Im Stadtverkehr muss er allerdings nicht oft bewegt werden. So ist der Durchschnittsverbrauch bis jetzt bei 7,17l.

    Das Fahrwerk gefällt mir soweit auch ganz gut. Es ist nicht zu hart und auch nicht zu weich, für mich genau richtig. Man spürt man auch sehr gut in den Kurven.

    Der Kofferraum ist etwas größer und auch praktischer als im GH. An den Seiten sind Schalen, wo ein 6er Pack PET-Wasserflachen genau rein passt.

    20161007_185725.jpg

    Nun zu den nicht so schönen Sachen. Das schlimmste an dem Auto ist das Infotainment. Es ist einfach unerträglich langsam. Und außerdem, wie ihr verfolgt habt gab es Probleme mit USB, wo das Modul auf Gewährleistung getauscht wurde. Leider spinnt das wieder, aber mit ganz anderen Phänomenen: Manchmal liest er den Stick ganz normal, aber der springt beim Lesen zum Radio oder zum BT. Aber wenn man dann wieder auf USB schaltet, spielt er an der alten Stelle weiter. Obwohl ich das mit einem anderen Stick oder ausschalten des BT versucht habe, kommt das ab und zu. Und generell läuft das System ohne BT ein kleines Bisschen schneller.

    Die Verarbeitung ist nicht so gut wie im GH, das obwohl im GH auch viel Plastikverkleidung ist. Es waren einige Geräusche, die ich selbst beseitigen konnte. Sei es im Kofferraum, Mittelarmlehne, oder im vorderen Bereich. Nur eines kann ich noch nicht wirklich beseitigen. Wenn ich vom Parkplatz runterfahre, also über den Bordstein oder aber auch auf Unebenheiten, höre ich ein Klopfen. Wir haben (zwei Werkstätte und ich) zuerst gedacht, dass was am Fahrwerk sein könnte. Aber es ist alles i.O. Es hört sich auch an wie eine lockere Verkleidung die auf irgendwas schlägt. Es ist im Bereich Kofferraum rechts, das haben wir zumindest lokalisiert. Also werde ich nochmal alles zerlegen und gucken was nun locker ist.

    Und eine Sache noch. Im Winter und Frühling, als es über Nacht sehr kalt war, wurde am nächsten Morgen beim Starten des Motors angezeigt, dass eine "Überprüfung des Batterie-Managements erforderlich" ist. Dabei blinkt auch das i-Stop. Das ist bis jetzt dreimal passiert. Aber der Motor springt normal an, und wenn ich nach dem Abstellen wieder starte, ist die Meldung auch weg. Bei den Werkstattbesuchen hat man nichts raus finden können, nicht einmal was im Fehlerspeicher, einfach nichts. Und die Batterie soll noch gut sein. Da ich nur 8km einfach fahre, mag das i-Stop in der Kombi mit kaltem Wetter vermutlich nicht. Denn seitdem es wieder warm geworden ist, kam auch keine Meldung mehr.

    Ein paar Sachen hätte man vielleicht besser oder anders lösen können, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit dem GJ.
  • Das mit deiner Batterie ist grundsätzlich der Elektrifizierung und Überwachung von allem geschuldet.

    Ich kann dich insofern, naja, beruhigen, dass solche Probleme bei relativ modernen Fahrzeugen anderer Hersteller noch viel ausgeprägter auftreten wenn es mal klirrend kalt ist.

    Ansonsten ja ein durchaus positives Resumee
    Diesel gehört auf's Feld! :genau:
  • Ja, das kann wirklich daran liegen. Die alten Mazdas ohne Schnick-Schnack sind doch am zuverlässigsten.

    Ich habe mittlerweile die Ursache vom komischen Klopfgeräusch bei Bodenwellen gefunden. Die Radhausverkleidungen habe ich vor der Autowäsche etwas gereinigt und durch Zufall die Stelle auf der rechten Seite gefunden. m(



    Ansonsten habe ich auch angefangen die Geräusche im Innenraum zu "beseitigen". Meistens sind diese an den Türverkleidungen, oder Mittelarmlehne. Wenn man aber alles zerlegt, dann ist einem auch klar: wenn Plastik direkt auf Plastik liegt, die Polsterung an der falschen Stelle ist, oder die Schrauben sogar nicht fest sind, gibts nun mal Geräusche. Wie schon erwähnt bin ich da echt nicht so zufrieden mit dem GJ was das angeht, oder besser gesagt enttäuscht, weil die Erwartung doch höher war. Vor allem weil ich mit dem BL und GH kaum solche "Probleme" hatte. Und sowas konnte man bei einer Probefahrt nicht feststellen…

    Außer sowas möchte ich am GJ eh nicht viel machen, daher kann ich nur von solchen Kleinigkeiten berichten. Der soll letztendlich als komfortabler Alltagsgefährt dienen und ich versuche ihn auch so gut wie möglich zu pflegen.
    Dateien
  • Wegen der Fehlermeldung mit "Batteriemanagement" war ich letzte Woche in der Werkstatt. Man konnte/wollte nicht sagen, was genau es war. Ein Fehler hat sich wohl eingeschlichen und die Batterie wurde unter bestimmten Umständen nicht richtig geladen. Man hat den Fehlerspeicher gelöscht und das Lademanagement neu initialisiert. Bis jetzt kommt noch keine Meldung.

    Wir haben dann gleich einen Termin ausgemacht für die neuen Heckklappendämpfer. Zwar habe ich noch keinen Brief vom KBA bekommen, aber die Sache ist so halt erledigt. Es hat eh keine 5 Min. gedauert


    photostudio_1497621338436.jpg

    Außerdem habe ich neue Fußmatten für keine 30 € bei ebay bestellt. Die Qualität ist auf dem ersten Blick um Welten besser als die originalen von Mazda (kenne diese auch als neu), sind etwas größer und passen sogar besser! Aber ob die wirklich so gut sind, wird sich noch rausstellen…

    20170617_143524.jpg20170617_143420.jpg20170617_143603.jpg


    Alt
    20170617_143731.jpg

    Neu
    20170617_143811.jpg