Artikel über Mazda RX-8 bei Spiegel.de

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Wagen is einfach nur n prachtstück. Ich bin zwar Fahranfänger und noch auf der suche nach nem guten gebrauchten aber wnen ich das geld hätte udn die fahrpraxis würd ich mir sofort einen holen... Wir hatten mal das "alte" modell als leihwagen und der ging wie schmitzkatze. Das Facelift find ich einfach nur gelungen.
    MfG SFT_Z6
    ZoomZoom die einzig wahre Philosophie des Lebens!!! :top:
  • Original von SFT_Z6
    Das Facelift find ich einfach nur gelungen.


    dem kann ich nur zustimmen. das bislang erhältliche modell war optisch ok, aber nicht umwerfend. der neue hingegen sieht wirklich gut aus, auch wenn es sich nur um ein facelift handelt.
    Perspektive durch Retrospektive
  • Original von stefan d.
    naja, 231ps und 13 bis 17 liter sprit auf 100 km??? da gibt es andere die weniger verbrauchen und mehr leistung haben!


    manche sagen auch, dass sie ihren Lantis V6 mit 7 Litern fahren.... für mich ein Ding der unmöglichkeit!

    In dieser PS KLasse finde ich den Spritverbrauch eigentlich in Ordnung!
    Ich war das nicht...
  • Also, vom niedrigen Verbrauch beim Lantis V6 habe ich nie gehört, aber Xedos 6. Deswegen nenn ich ihn seitdem auch "Wunderkiste". :D Frag doch mal Wirthensohn. XD

    Aber nochmal zurück zum Thema. In der PS-Klasse (also ich rede jetzt von dem mit 231 PS) ist der Spritverbrauch ok. Sowas kann sich bei uns in D aber nicht durchsetzen, weil der Wankel-Sauger nicht so viel Drehmoment hat. Ich meine, wenn die Leute so klug sind, wegen mehr Dremoment, wegen diesem Drücken in dem kurzen Moment schon einen TDI kaufen, auch wenn sie nicht viel fahren und das ganze auch nicht günstiger ist, dann haben die ganzen Wankel oder aber auch VTECs keine Chance. Und die, die Benziner kaufen nehmen dann auch einfach irgendwas mit Turbo.

    Der Wankelmotor (ohne Aufladung) hat eben kein gutes Image. Man verbindet den mit hochem Ölverbrauch, hochem Spritverbrauch, unzuverlässig und lahm. Sicherlich ist es nicht richtig, aber das ist nun mal so.

    Der Wankel ist zwar schön zu fahren, aber für den Alltag ist der nicht so. Auf der Rennstrecke ist der RX-8 top, viel besser als MPS z.B. Nicht nur weil das ein Hecktriebler ist, sondern auch weil der Motor dafür auch besser ist.
  • Das mit der Alltagstauglichkeit halte ich für ein Gerücht. Der RX-8 ist absolut alltagstauglich. Großer Kofferaum, das Auto is net groß...

    ansonsten stimm ich kAiScHeN uneingeschränkt zu. Meiner braucht 0,35Liter Öl auf 1000km

    Mein RX-8 braucht 14Liter Sprit.

    mein mazda 6 2,3 hat 10 gebraucht.

    Was braucht ein mazda3 MPS?

    was braucht ein BMW mit 250PS?

    Und schon stellt man fest, dass der RX-8 gar net der Spritfresser ist wie alle einem glauben machen wollen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maddin ()

  • Original von eminenz

    dem kann ich nur zustimmen. das bislang erhältliche modell war optisch ok, aber nicht umwerfend. der neue hingegen sieht wirklich gut aus, auch wenn es sich nur um ein facelift handelt.


    Soweit ich weiß wurde doch auch das Fahrwerk überarbeitet oder?
    ZoomZoom die einzig wahre Philosophie des Lebens!!! :top:
  • Hi, also wenn jemand mit nem 250ps benziner unter 10 liter in der stadt braucht muss er den schon schieben. Wenn man Sprit sparen will holt man sich nen kleinen Benziner samt kleinem Auto, alles andere ist witzlos.

    Ich habe mich mit dem RX8 lange auseinander gesetzt, da ich wahrscheinlich nächstes Jahr nen Gebrauchten kaufen will. Das Auto hat soviel Vorurteile wie ne Corvette, schlimm, aber man sollte sich immer selbst informieren und nicht die Meinung anderer kundtun.

    Jeder meint das Auto sei ne lahmarschige Ente, kommt meist von der TDI und "möchtegern-Sportwagen-Turbo" Fraktion. Die 6,4 sec lass ich mal unkommentiert im Raum stehen.

    Ich hatte bei der ersten Probefahrt das Gefühl das Mazda da den paar unkoventionellen, jungen, verspielten Ingenieuren und Designern gesagt hat: Tobt euch da aus."
    Das Auto ist im Vergleich zu anderen Mazdas von vorne bis hinten mit Liebe zum Automobilbau gesegnet. Sowas wünsche ich mir für mehr Modelle. Den Einheitsbrei kann man langsam nich mehr sehen.
    Mir hat die Ausfahrt im RX mehr Spass gemacht als im 6er MPS.

    so long, Hendrik
  • also im direktem vergleich rx8 mit s2000 und 350z finde ich, schneidet der rx8 meinermeinung nach am besten ab. bin alle drei kurz nacheinander probe gefahren, und der rex hat mir am meisten spaß gemacht, und ist vom desing her auch am besten gelungen! ;)
    nur mit dem 6er mps würde ich ihn nicht vergleichen, allradlimo mit turbo gegen wankelsportler mit heckantrieb???
    Grüße, Stefan