[Gentleman] 323 C-BG -> endlich wieder zu Hause!

  • Wo genau liegt überhaupt der Vorteil bei den ARP Gewindestehbolzen für den Zylinderkopf?

    Wegen dem Ölverbrauch: Den hatte ich nach der Revision 2010 auch (nur gehohnt und neue STD-Kolben rein). Auch jetzt bei der Revision 2011 (gebohrt & mit Übermaß-Kolben) das gleiche Spiel.
    Mach mal deine KurbelgehäuseBElüftung auf (nicht da wo das PCV sitzt, sondern rechts am VD) und schaue ob bei laufendem Motor dort Luft herausgedrückt wird. Wenn ja, dann hast du ein sehr hohes Blowby. So wie ich, bei 'beiden' Motoren bisher...

    Woran das liegt kann ich mir nur schwer erklären. Das Einbauspiel war mit dem Motorenbauer direkt abgeklärt (da ich kein Turbo hab, 7/100tel oder warns 7/10tel? Weiß nich mehr^^) und auch auf der Rechnung festgehalten. Also da hab ich schon viel vertrauen, dass es auch bei den 7 geblieben ist. Zumal die Bude auch nen verdammt guten Ruf hat.

    Wundern tuts mich trotzdem... Weil is nervig. Aufm Dyno wars schon beachtlich was der unter Volllast im 5. ab 7500 U/min für ne Wolke hinten rauslässt...

    1996 Opel Calibra 2.0 8V 115 PS - Schönwetterfahrzeug
    1994 Mazda 323-S BA 1.9 16V 114 PS - Alltagsrutsche
    1995 Mazda 323-C BA 1.9 16V 160 PS - Hobbyobjekt


    > Viele Teile für 323-BA & 323-BG aus Lagerauflösung erhältlich <
    z.B. Ersatzteile / Tuning / Motor / Bremsanlagen /...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tonicalibra ()

  • Mal nach Ewigkeit wieder was...

    Tja schon zu lange her. Mein Gott! Tja nen bissle hat sich was getan. Nicht viel. Aber etwas. ;)
    Wo fange ich an?

    Mal kurz Motor langsam vorbereiten:

    Block wurde gereinigt, aufgebohrt, gehohnt, geplant.


    Block grundiert. (mit Ferpox)


    Dann Schmiedekolben und Manley Pleuel zusammengesetzt


    und eingebaut in den Block. Den Block dann mit POR 15 nochmal behandelt.


    Eingebaut wurden ARP Lagerbolzen und ACL Lagerschalen und Pleuellager




    So das wars erstmal. Morgen vielleicht mehr. ;) Mal sehn wie ich Lust habe :D

    LG Gentle
  • Nabend!

    Nach gut einem Jahr, ist mein Auto auch wieder @home. :eyes: Restauration und Lackierung erneuert. Der Innenraum ist noch total leer und schmutzig. Dann gehen auch einige elektrische Sachen nicht mehr. 8| Egal, muss ich suchen wo der Fehler liegt. Lange und entbehrungsreich war der Weg. Mein Auto wieder zu fahren, war ein Traum. :haha: Nun Stück für Stück fertig machen.
    Noch für viel Geld, bei Mazda, Originalteile jekooft. ;( Also bis dann.
    Dateien
    • CarPainted.jpg

      (171,73 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Moin,

    ok, für einige denen ein Teil der Geschichte fehlt. ;) Der eigentliche Turbo Motor ist im wahrsten Sinne der Worte Geschichte. Es hatte sich damals so ergeben, dass ich ihn komplett veräußert hatte. Jetzt kann man sagen: "wie kannst Du nur?" Aber so entschied ich mich nunmal. ;) Schließlich habe ich ja das wichtigste noch, mein Auto.

    Danach war erstmal nix mehr los. Nur der zeitliche Verfall, der gefühlt schneller voran schritt, wie ein morgendlicher Toilettengang. 8| Geschuldet alles, von damaligem "Pfusch am Bau" Das kommt, wenn über Rost gespachtel wird und Vorarbeiten mehr schlecht als recht erledigt werden. :cursing: Nunja, ein Sprichwort sagt: "Vertrauen ist gut, Kotrolle ist besser".
    Also kam mein Auto letztes Jahr im Juni 2016, auch gut nach einem Jahr Wartezeit (von Sommer 2015) auf einen freien Termin, zu einem Oldimer Restaurateur. Die Masse an Instandsetzungen waren nicht ohne UND die Leute mussten auch den Pfusch vom Vorarbeiter entfernen. Ich wollte das ALLES gemacht wird. Wenn dann richtig. Die ganze Restauration und Lackierung hat fast nen Jahr gedauert, da die Firma mehrere Projekte hatte und Megavoll war. Ich habe über die Arbeiten, fast lückenlose Bilder, was auch seitens der Firma ihr Anspruch und als selbstverständlich gilt, dass der Kunde diese bekommt. Es sind gut 330 Bilder (mehr als 1 GB) zusammen gekommen. Ich suche mal ein paar raus, damit man bissle was erkennen kann, worum es ging.

    Gemacht wurde der komplette Unterboden, Schweller links und recht, Radläufe hinten links und rechts, Dome hinten links und rechts, vorne linker Träger hinter Federbein Kotflügel vorne, Heckklappe, hinten links großflächig Form nachgebaut, hinterer Schloßträger, Tankeinfüllstutzen und noch so einigen Kleinscheiß mehr. ;)
    Das war nicht wenig. Für das was ich hab machen lassen, kaufen sich andere ein Dacia, mit büschen Hartz4 Ausstattung. XD

    Tja, soviel zum Thema, was passiert. 8)
  • Mahlzeit!

    Es tut sich ein klein wenig was bei mir. Die Baustelle ist aber so groß, dass ich manchmal lieber das schöne Wetter geniesse, als weiter zu basteln. ;) Ihr kennt das sicherlich. Also das wurd gemacht und das muss noch....

    Neue Rückleuchten und Reflektor, neue Scheinwerfer, Blinker und Grill UND ne Rückfahrkamera gabs auch noch. :) Die Entlüftungsklappen habe ich neu gekauft und eingeklebt. Innenraum ist noch total leer und schmuddelig. Das muss alles wieder sauber verlegt und angeschlossen werden. Das ist die schlimmste Arbeit.
    Dateien
  • Ja ich weiß. Aber manchmal ist die Lust wech. Und manchmal hat man wieder Bock. ;)

    Im übrigen bin ich mit der Frontscheinwerfern wieder in Richtung original gegangen. Bei OEM Teilen merkt man erst wieder, dass alles besser passt. Und die PFL Heckleuchten gefallen mir auch 100mal besser. Warum hab ich das nicht schon eher gemacht, ich Depp?