Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Okay ich muss mich korrigieren , der Leerlauf haut auch nicht hin - kommt bis 4200 umin und sackt dann wieder ab , wie auch beim Fahren. Quietschende Keilriemen blockieren keine Drehzahl , und auch der undichte Krümmer sollte das nicht können.. eben weils schon im Leerlauf so ist. Was meint ihr? Videos : 1) youtu.be/GWjSuruN4H8 2) youtu.be/Zj8Q2sG5eVM 3) youtu.be/godfRh1fzkI gruß Marco

  • Keilriemen schließe ich aus , die klingen anders. Wenn ich es beschreiben müsste würde wohl " ein hochfrequentes Kreischen das aus hoher Entfernung noch gut zu hören ist , hat ein bisschen was von Turbolader der die Symphonie der Vernichtung pfeift" am ehesten passen... Ich versuch mal ein Video zu machen und das hier einzustellen. im Leerlauf dreht der Wagen (für mich) normal hoch bis in den Begrenzer , unter Last dann das beschriebene Problem mit der geblockten Drehzahl gruß Marco

  • Moin, Freund von mir mit nem 97er Mazda 323F BA , 1.5er 88 PS kam die Tage mit nem Problem zu mir - Fuhr auf der Autobahn, Auto lief auf Schlag nur noch gut 120 und pfeift/kreischt drehzahlabhängig. Auf den ersten Blick schien der Schlauch zwischen LMM und DK der Übeltäter zu sein , oben wie unten gerissen - dieser wurde nun durch ein originalteil ersetzt, aber der Fehler besteht nach wie vor der Wagen kommt im 2ten Gang mit Ach und Krach auf 4000 Touren , danach passiert nichts mehr. im 3ten si…